Skip to main content


Willkommen

In unserem OnlineLaden findest Du schönste Bio Stoffe aus Bio Baumwolle und Bio Leinen! 


News

Unser OnlineLaden geht auf!
Unser OnlineLaden geht auf!
Ein grosses Hallo und ein paar Infos.
Bio Stoffverkauf im `Stoff und Brot` Atelier in Basel
Bio Stoffverkauf im `Stoff und Brot` Atelier in Basel
Bio Stoffverkauf in unserem AtelierLaden in Basel, jeweils an zwei Samstagen im Monat! :)

Produkt-Kategorien

Produkt-Empfehlungen

Allgemeine Informationen

Stoffbedarf berechnen
Stoffbedarf berechnen
Wie viel Stoff brauchst du für dein Nähprojekt?

Es kommt drauf an wie breit dein Stoff ist- meist zwischen 1m40 und 1m60.

Achtung- unsere schönen handgewobenen Bio Stoffe aus Kerala sind mit 1m20 um einiges schmäler als die meisten Stoffe. Du brauchst hier also mehr Stoff für dein Nähprojekt.

Am genausten kannst du den Stoffbedarf berechnen wenn du bereits das Schnittmuster hast welches du verwenden möchtest.

Der Stoff wird meist doppelt genommen beim Zuschneiden, ist der Stoff offen 1m60 breit ist er also-wenn er doppellagig liegt für den Zuschnitt- noch 80cm breit.

bezeichne dir zB. mit zwei Massbändern/Schneidermassband die Stoffbreite am Boden/auf einem Tisch und lege dort dein Muster auf. So kannst du ausprobieren wie viel Stoff du brauchst.
Nahtzugaben und Stoffeinsprung nicht vergessen einzurechnen.

Für eine Erwachsene Person/ Stoffbreite von 1m40/1m60 passen meist folgende Faustregeln:

Langarmshirt/Pulli: 
1 mal Höhe Vorder/Rückseite/
1 mal Höhe Ärmel plus evtl. Bördli
plus ca. 10cm Einsprung und Nahtzugabe
(meist um die1m50...bei Männerbekleidung besser 1m70)

Kurzarmshirt:
1 mal Höhe Vorder/Rückseite
1 mal Höhe Ärmel plus evtl. Bördli
plus ca. 10cm Einsprung und Nahtzugabe
(meist um die1m10...bei Männerbekleidung besser 1m30)

Rock/Jupe:
1 mal Höhe Vorder/Rückseite
1 mal Höhe Bund/Besatz
plus ca. 10cm Einsprung und Nahtzugabe
(meist um 1m..achtung, wenn der Jupe glockig ist/heisst ausgestellt braucht es zwei mal die Jupelänge-also dann schnell 1m70)

Hosen:
1 1/2 bis 2 mal die Hosenlänge
(Hosentaschen/Bund kann man gut aus Reststücken die anfallen zuscheiden).
plus ca. 10cm Einsprung und Nahtzugabe
(meist 1m60 bis 2m20, Männerhosen je nach Grösse etwas mehr)

Weitere Infos zu zB. Kinderkeidern findet ihr auch über Google/Youtube.."Stoffbedarf" "Stoffberechnung" und euer gesuchtes Kleidungsstück eingeben.